Grüner Strom, na klar!
Anzeigenkampagne zur Förderung erneuerbarer Energien

Grüner Strom, na klar!
Sehr viele und vielleicht die meisten Menschen müssen, um etwas zu finden, erst wissen, dass es da ist.
Georg Christoph Lichtenberg, Physiker
Grüner Strom, na klar!
Ägypten: Blauer Nil,
China: Gelber Fluss,
Deutschland: Grüner Strom

Weltladen-Team Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Wer die Wahl hat,
hat die Qual?
Wer die Wahl hat,
trägt Verantwortung!

Monika Ahayai, Second-Hand Boutique
Grüner Strom, na klar!
Der sanften Energieversorgung gehört die Zukunft. Atomkraftwerke und Kohleverstromung sind die Altlasten unserer Zukunft.
Dr. Nils König, Dipl. Chemiker,
Heike Fischer, amano
Grüner Strom, na klar!
Zigfach führt der Weg nach Rom - schneller der zum Grünen Strom.
Reinhard Umbach, Dichter
Grüner Strom, na klar!
Mit Sonne, nicht mit Uran, in eine strahlende Zukunft
Prof. Rolf Bertram, Physiker
Grüner Strom, na klar!
Mit Grünem Strom,
hab' ich entdeckt,
der Biokäs
noch besser schmeckt!

Eberhard Prunzel, Käsehof Landolfshausen
Grüner Strom, na klar!
'Für die Bedürfnisse des Menschen ist genug da, nicht jedoch für ihre Gier'
(M. Gandhi)
Ich übe...

Michael Röslen, Yoga-Lehrer (BUGY)
Grüner Strom, na klar!
Als non plus ultra rat' ich Dir:
Grüner Strom gleich jetzt und hier!

Bauer, Reh, Peter, ultrarad-Team
Grüner Strom, na klar!
Besinnung auf unsere natürlichen Grundlagen heißt nicht zurück in die Steinzeit.
Dr. Klaus Grote, Archäologe
Grüner Strom, na klar!
'Weil das Leben ein Kreislauf ist...'
Stefan Wenzel, Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag
Grüner Strom, na klar!
Denn die Sonne scheint auch noch in 1000 Jahren.
Martin Wolff, Medienreferent
Grüner Strom, na klar!
Grünen Strom bezahlen:
Ein Beitrag zur Schöpfung -
um sie zu bewahren!

Norbert Liebermann, Pastor
Grüner Strom, na klar!
Ich beziehe Ökostrom, weil die wichtigsten Energieträger, auch Uran, in wenigen Jahrzehnten nicht mehr verfügbar sein werden.
Stefan Horender, BUND-Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Die Energieversorgung muss und wird sich ändern. Wie schnell - das hängt von uns allen ab.
Helmut Weber, Vollkorn-Naturkostmarkt
Grüner Strom, na klar!
Willst Du die Umwelt rasch gesunden,
dem Grünstrom fühle Dich verbunden.

Ulrich v. Eltz, Arzt für Allgemeinmedizin
Grüner Strom, na klar!
Grüner Strom aus der Region, damit sich die regionale Wirtschaft nachhaltig entwickelt!
Ezra W. Kurth, Messwert GmbH
Grüner Strom, na klar!
Seit Tschernobyl wissen wir: Ein atomarer Gau ist eine Katastrophe für alles Leben. Darum setzen wir auf Sonne und Wind!
Christa Schwalbe, Initiative für Kinder von Tschernobyl
Grüner Strom, na klar!
... ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
Helmhard Ungerer, Pastor
Grüner Strom, na klar!
Wenn ich keinen Atomstrom will, dann kaufe ich auch keinen. So einfach ist das.
Dres. Cordes, Augenärzte
Grüner Strom, na klar!
Ich setze auf ökologische und regionale Lebensmittel, da beziehe ich auch ökologisch und regional produzierten Strom
Volker Elsenhans, Hofgemeinschaft Kuhnigunde
Grüner Strom, na klar!
Damit ein Märchen
sich erfülle,
das Biogas macht Gold
aus Gülle!

Silva Herrmann, Landwirtin
Grüner Strom, na klar!
Brüder
zur Sonne
zur Freiheit!

Kathrin Maack-Rheinländer, Dipl. Päd.
Grüner Strom, na klar!
Dezentral, regional, ökologisch:
Für eine nachhaltige Entwicklung!

Nina Besecke-Ulber, Studienrätin
Grüner Strom, na klar!
Wenn Ihr Kind Sie fragt, woher der Strom kommt, können Sie nichts sagen als: "Aus der Steckdose".
Prof. Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher
Grüner Strom, na klar!
Damit die Atomkraft vom Winde verweht wird.
Dr. Eckhart Maus, Prof. für Mathematik, Diemarden
Grüner Strom, na klar!
Es ist Zeit zum Wechseln. Kein fauler Atomkonsens. Stellt Euch quer!
Prof. Dr. Jan Hildebrandt, Anästhesiologe
Grüner Strom, na klar!
Der Castor ist doch ein Malör. Mit grünem Strom käm das nicht vör!
Ursula Bartecki, HanfArt
Grüner Strom, na klar!
Lieber Solaranlagen bauen, als Atommüll bewachen!
Tom Stolle, Stadtverbandsvorsitzender der SPD
Grüner Strom, na klar!
Der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen gehört die Zukunft.
Siegfried Künzel
Grüner Strom, na klar!
Es gibt Dinge, die wollen nicht mit dem Mund sondern mit den Händen angepackt werden.
Contigo-Team, fair trade shop, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Lass die Sonne in Dein Herz!
Karl Emde, Innovatec GmbH, Groß Schneen
Grüner Strom, na klar!
Aktiv, aber nicht radioaktiv!
Stefan Traube-Bömmelburg, Förster
Grüner Strom, na klar!
Wir müssen uns entscheiden: Dreck-Strom oder Rein-Strom
Prof. Klaus Kölmel, Hautarzt, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Mein Strom ist grün, meine Nase ist rot,
besser als aschfahl
- und tot.

Kerstin Barth, Clownfrau, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Wir bieten Lebensmittel - ökologisch und regional, wir beziehen Strom - ökologisch und regional
Sabine Ruck, Schrot & Kern, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Hab' Sonne im Herzen, aber auch in der Steckdose!
Prof. Friedrich und Renate Hassenstein, Hochschullehrer, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
Damit kein Castor mehr durch Göttingen rollt!
Heidi Lippmann, MdB, PDS
Grüner Strom, na klar!
Denn Gesundheit und Umwelt setzt man nicht aufs Spiel.
Hubert Hesse, Hainholz-Apotheke
Grüner Strom, na klar!
Ich bin stolz darauf, dass es grünen Strom gibt.
Klaus Züchner
Grüner Strom, na klar!
Nicht auf andere warten, selber handeln!
Tilman Zülch
Grüner Strom, na klar!
Reden ist Silber, Machen ist Gold.
Ingo Herbst, Contigo GmbH
Grüner Strom, na klar!
Umweltfreundlichen Strom kann Solar-Wirtschafts-Verhinderungs-Minister Müller nicht stoppen. Nur MUTIGE blockieren Castoren!
Claudio Fischer, UfH GmbH
Grüner Strom, na klar!
Gute Worte haben keine Dauer, wenn sie zu nichts führen.
(Joseph, Häuptling der Nez Perle)

Ulrich v. Knobloch, Folio
Grüner Strom, na klar!
Mehr CO2!
Dann wird es endlich warm, die anderen versinken in Wasser, Sturm und Schlamm.

Ulrike Berghahn, Institut für angewandte Ökologie, Hardegsen
Grüner Strom, na klar!
Energiewende jetzt,
damit Göttingen nicht zum Badeort wird!

Reinhold Kleist,
Töpferei Gänsewinkel
Grüner Strom, na klar!
Damit die Atomkraft vom Winde verweht wird.
Jörg Klapproth, Klapproth engineering
Grüner Strom, na klar!
ReinStrom,
mein Strom!

Uli Holefleisch
Grüner Strom, na klar!
Das Leben ist zu kurz für schlechten Strom!
Olaf Kuhlemann, Rapunzel Naturkost AG, Göttingen
Grüner Strom, na klar!
15 Jahre Tschernobyl. Politiker und Manager kommen und gehen. Atommüll strahlt weiter.
Dr. Jürgen Matthei, Diplomchemiker, Reinhausen




---:Startseite:::Impressum:---
Die graphische Gestaltung durch Dipl.-Geogr. Grit Büttner, Dipl.-Ing. (FH) Kathleen Langner und Dipl.-Ing. Marion Putz erfolgte am Institut für allgemeine und angewandte Ökologie e.V. Hardegsen.